Bernd Hackl auf Holzerhof in Zolling

Lehrgang mit Pferdeprofi Bernd Hackl

Im Februar bieten wir einen zweitägigen Lehrgang mit dem VOX-Pferdeprofi Bernd Hackl an – Rasse und Reitweise spielen keine Rolle. Gearbeitet wird vom Boden aus und auch im Sattel. Dabei setzt der sympathische Promi voll auf Horsemanship.

Wir freuen uns sehr, am 10. und 11. Februar Bernd Hackl auf dem Holzerhof begrüßen zu dürfen! Der überzeugte Horseman aus der VOX-Serie „Die Pferdeprofis“ wird dann jeweils von 9 bis 17 Uhr sein Händchen im Umgang mit den Vierbeinern beweisen. Die Teilnehmer lernen Wege, den individuellen Draht zu ihrem Pferd zu finden. Dabei fördert Hackl die Stärken des Tieres und gleicht seine Schwächen aus – egal ob Jung-, Freizeit- oder Turnierpferd. „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ lautet hier die Erfolgsformel. Voraussetzung ist allerdings die Bereitschaft des Reiters zu lernen, zu überlegen und über das Geschehene nachzudenken.

Kompetent am Boden und im Sattel

Im Rahmen des Kurses arbeitet der Pferdeprofi mit den Teilnehmern sowohl vom Boden aus als auch im Sattel. Am Boden beginnt für ihn die solide Grundausbildung von Pferden, auch eine vertrauensvolle Mitarbeit wird hier aufgebaut. Oft überfordern Reiter ihre Pferde, weil sie den individuellen Entwicklungsstand des Tieres nicht berücksichtigen. Das Pferd sollte in seinem eigenen Tempo herausfinden dürfen, was wir von ihm wollen. Zwanglosigkeit und Geduld führen in der Regel schnell zu einem angenehmen Ergebnis. Hackl demonstriert, wie das praktisch funktionieren kann.

Im Sattel gelten Losgelassenheit, Gymnastizierung und Durchlässigkeit als Grundlage jeglicher Arbeit. Der Lehrgang beleuchtet klassische Übungen wie Schulter herein oder Schulter vor. Der Fokus liegt hier auf dem Überprüfen und Hinterfragen der eigenen Herangehensweise an das Pferd. Größere und kleinere Probleme werden unterschiedlich behandelt, dabei wird jeder Teilnehmer mit seinem Pferd auf dem aktuellen Entwicklungsstand abgeholt.

Reitkurs Bernd Hackl auf Holzerhof

Ausbildung in den USA

Bernd Hackl zählt zu den wenigen Trainern in Deutschland, die sich voll und ganz der Horsemanship verschrieben haben – am Boden und im Sattel. Sein Talent mit Jung- oder sogenannten Problempferden umzugehen, verfeinerte der Süddeutsche während einiger USA-Aufenthalte bei herausragenden Ausbildern wie Roy Sharpe, Steve Holloway und Bill Horn. Beeinflusst von Horsemen wie Buck Brannaman oder Ray Hunt entwickelte Hackl schnell seinen eigenen Weg.

Na, Lust auf die Teilnahme am Lehrgang bekommen? Dann schnell anmelden, denn die Plätze sind begrenzt!

Preise:
Teilnehmer 2 Tage 250 €, Box pro Tag 10 €
Zuschauer pro Tag 10 €

Weitere Infos unter:

www.berndhackl.de

Organisation und Anmeldung:
Hier können Sie den Flyer herunterladen und an Freunde verschicken: Flyer Lehrgang Bernd Hackl

Zum Anmeldeformular: Anmeldeformular öffnen

Das Anmeldeformular schicken Sie bitte ausgefüllt an:

Cindy Ritschel
Tel.: 0176/62010804
cindyritschel94@gmail.com